Wasserfilter Haushalt

Wasserfilter Haushalt ersparen unnötige Arbeit und bieten mehr Geschmack

Ein Wasserfilter Haushalt ist eine unkomplizierte Methode die Qualität des eigenen Trinkwassers noch zu erhöhen. Die Trinkwasserqualität in Deutschland ist sehr hoch und unterliegt strengen Kontrollen und Anforderungen. Die Wasserhärte und die Zusammensetzung des Trinkwassers ist vom Standort abhängig, wird doch die Frischwasserversorgung aus unterschiedlichen Quellen gespeist, durch Quellwasser und oder Wasseraufbereitung.

In jedem Trinkwasser befindet sich so der Hauptstörenfried: der oft viel zu hohe Kalkanteil. Dies verursacht vor allem beim Erhitzen unerwünschte Ablagerungen in den Wasserversorgungsleitungen und elektrischen Geräten.

Man kann bereits bei der Einspeisung des Wassers zusätzliche Filter einbauen zum Reduzieren des Kalkanteils im Haushalt. Oder zusätzlich angeschlossen am Wasserhahn beispielsweise am Küchenspülbecken. Es kann dabei unterschieden werden zwischen Brauchwasser und Trinkwasser. Gezielt, preisgünstiger und einfach läuft es mit der Verwendung von Wasserfiltern die in Kartuschen oder Patronen eingesetzt werden und die haushaltsüblichen Mengen filtern.

Braucht man Wasserfilter im Haushalt?

Die Wasserqualität in Deutschland ist sehr hoch und damit unbedenklich für den direkten Gebrauch. Man sollte jedoch das Wasser für den Trinkwassergebrauch vorher etwas ablaufen lassen, wurde aus dem Hahn des längen kein Wasser entnommen wie z.B. nach der Rückkehr vom Kurzurlaub. In jeder Wasserleitung befinden sich je nach Zustand der Leitung und der Wassereinspeisung Anteile von gelöstem Chlor, Blei, Kupfer und Aluminium.

Das größte Ärgernis ist dabei der Kalkanteil. Führt dieser doch zur sonst vermeidbaren und lästigen Arbeit des häufigen Entkalkens. Egal ob Wasserkocher, Kaffeemaschinen, Teeautomaten oder Gläschen-Wärmer, durch das Erhitzen des Wassers bleiben ärgerliche Kalkränder. Ein Wasserfilter kann diese Arbeit spürbar reduzieren. Und spart damit kostbare Zeit im Haushalt.

Am stärksten verbreitet sind Wasserfilter die man manuell einsetzt, zumeist in ansprechende Wasserkannensysteme für den Tischgebrauch. So läßt sich das benötigte Wasser vorfiltern und dann weiterverwenden zum puren Trinken oder Erhitzen. Brita Wasserfilter bieten als Marktführer eine Vielfalt an Wasserfiltersystemen. Das Kernstück bildet eine Kartusche die mit Aktivkohle gefüllt ist. Damit werden unerwünschte Schadstoffe und vor allem Kalk ausgefiltert.

Man findet diese Filterpatronen aber auch zur freien Integration in elektrische Haushaltgeräte wie Kaffevollautomaten, Teemaschinen oder Wasserkocher. Sogar in Kühlschränken kann man Wasserfilter finden, welche einen Trinkwasserspender enthalten oder die Funktion der Eiswürfelzubereitung.

Zusätzlich mit einem Wasserfilter aufbereitetes Wasser erhöht den Trinkgenuß

Im Haushalt ist ein Wasserfilter eine feine Sache. Schmeckt ein gefiltertes Wasser doch frischer und reiner. Schadstoffe und störende Geschmackstoffe können ausgefiltert und reduziert werden. Das Trinkwasser wird durch das Aussondern des Kalkes weicher und optimiert den Geschmack vieler Heiß- oder Kaltgetränke.

Es gibt eine Vielzahl an hilfreichen Wasserfilter Test die man vor dem Kauf eines Wasserfiltersystems für den Haushalt studieren kann. Doch ist die eigene Hygiene dieser Wasserfilter-Zubereiter und der regelmäßige Wechsel der Patronen das A und O. Will man sich doch schließlich nicht mehr Schadstoffe in den eigenen Haushalt holen oder gar so selber züchten.

Durch Verwendung eines Wasserfilters wird nicht nur das Wasser an sich verbessert. Im Vergleich zum Kauf von stillem Wasser spart man sich das mühsame Tragen der Flaschen, Sowie das spätere Entsorgen oder Pfandrückgabe. Wenn man die Anschaffungskosten betrachtet, so ist das Wasser aus der Leitung immer verfügbar und kostet erheblich weniger als Sprudel oder stilles Mineralwasser.

Das macht auch den Kauf einer zusätzlichen Wasserfilterkartusche immer noch erschwinglich. Hat man doch guten Gewissens seiner Gesundheit und den elektrischen Geräten einen wahren Dienst getan. Wasserfilter im Haushalt sind so erschwinglich und sinnvoll.